neuen Termin eintragen

Terminkalender

Kategorien

Herzlich Willkommen!

KOMBÜSE 53° Nord KG | Hauptstraße 28 | 21787 Oberndorf
Tel. (04772) 860 89 13 | post@kombuese-53grad.de

Wir sind eine gemeinschaftlich geführte, mit viel unbezahlbarem Engagement betriebene Kulturkneipe. Wir wollen außergewöhnliche Gastronomie bieten, belebender Kultur Raum geben, in fröhlicher Freundschaft miteinander arbeiten und gut leben.
Im Folgenden finden Sie hier alle unsere künftigen Veranstaltungen, von denen wir selbst schon wissen. In der rechten Spalte kündigen wir die nächsten Veranstaltungen detaillierter an. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Sie nix verpassen, dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter!

FREITAG 18.11. | 19 Uhr | Uwe Heins: Ein weitgereister Fischkopp liest aus seinen Büchern von den Erlebnissen seiner Kindheit achtern Diek und der Arbeit rund um den Globus – un datt allns opp Platt
gegen Spende

SAMSTAG 3.12. | 14 – 17 Uhr | Näh-Café
ZickeZacke – der Gastraum verwandelt sich in eine Schneider*innen-Werkstatt mit Törtchen und Kafeespezialitäten!

SAMSTAG 3.12. | 19 Uhr | Konzert: Susana Alfaro
Eintritt 11 Euro Vvk. / 13 Euro Abendkasse

SONNTAG 4.12. | 16 Uhr | Premiere: Oberndorf-Film in der Aula der Kiebitzschule

MONTAG 5.12. | 19 – 21 Uhr | FORUM
offene Bürgerversammlung zur Dorfentwicklung

SONNTAG 11.12. | ab 17 Uhr | Frau Meier die Amsel (auch) für Erwachsene
Theater Pina Luftikus | 13€ / Vvk. 11€

SONNTAG 18.12. | 19 Uhr | Lieblingsleser Jürgen Gebert liest ziemlich schräge Weihnachtsgeschichten
gegen Spende

MITTWOCH 21.12. | 18 Uhr | JamSession
Immer wieder anders: Leute, Instrumente, Stimmen, Genres … Komme, wer da wolle. Zum Mitmachen oder zuhören. Eintritt frei.

FREITAG 03.02.2017 | 19 Uhr | Konzert: Kieran Halpin
Eintritt 11 Euro Vvk. / 13 Euro Abendkasse

DONNERSTAG 16.02.2017 | 19 Uhr | Konzert: Wenzel
Eintritt 11 Euro Vvk. / 13 Euro Abendkasse

SONNTAG | 10.12.2017 | Inka Meyer: Der Teufel trägt Parka
Comedy | Eintritt 11 Euro Vvk. / 13 Euro Abendkasse

Näh-Café: Schlüpper un Ünnerbüxen

SAMSTAG | 3.12. | Näh-Café

Es rattert, zackelt und plappert, wenn sich die Gasträume in eine Schneiderei verwandeln. Nähmaschinen werden mitgebracht, ein Bügeleisen samt Brett ist inzwischen fest deponiert: es kann losgehen. Und was braucht man im Dezember mehr als schöne, gemütliche, witzige, warme oder auch heiße Schlüpper un Ünnerbüxen …???

Sille backt dazu eine großartige Torte und Corinna backt einen wunderbaren Kuchen … so viel Glück auf einmal!

Lieder & Lyrik aus Lateinamerika

SAMSTAG | 3.12. | 19 Uhr
Konzert: Susana Alfaro – Lieder der Welt

Die beginnende Adventszeit inspirierte Susana Alfaro zu diesem Programm. Weihnachten und der Jahreswechsel konfrontieren uns in besonderer Weise mit der Zeit. Meist klagen wir über die verlorene oder fehlende Zeit. Dabei ist alles eine Sache der Betrachtung – so erzählen viele Lieder und Texte an diesem Abend.

Susana Alfaro präsentiert vertonte Gedichte von Federico García Lorca, Jorge Luis Borges, Nicolás Guillén u.a., Tangos und Milongas aus Argentinien und Uruguay, Lieder aus Chile, Brasilien, Kuba sowie eigene Kompositionen.

Gesungen wird auf Spanisch – das Programm moderiert Susana Alfaro auf Deutsch.

Reservierungen dringend empfohlen: Vvk. 11 Euro / Ak. 13 Euro.

Von Bananenbäumen träumen

SONNTAG | 4.12. | 16 Uhr | Aula der Kiebitzschule
Kino-Dokumentarfilm in Anwesenheit der Regisseurin Antje Hubert | anschließend Party und Welsböller

Die Protagonisten dieses Films leben und arbeiten in Oberndorf. Der Film erzählt die Geschichte einer Gruppe von Dorfbewohnern in der Marsch, die das Schicksal ihres von Schulschließung und finanziellen Nöten gebeutelten Ortes selbst in die Hand nehmen will. Mit kühnen Plänen und einer Aktiengesellschaft stemmen sie sich gegen den drohenden Niedergang. Ihr Geschäftsmodell basiert auf Gülle, afrikanischen Welsen und: Bananenbäumen!

Vor dem Hintergrund anhaltender Landflucht in ganz Europa erzählt die Filmemacherin Antje Hubert von einer kleinen, aber wachsenden Dorfbewegung aus Einheimischen und Zugereisten, Erwachsenen und Kindern in Norddeutschland.

Antje Hubert gelingt es, sowohl die aktiven Dorfbewohner als Kollektiv zu portraitieren, als auch jedem Einzelnen Raum zu geben, um über die eigene Motivation und die persönlichen Freuden und Ängste im Verlauf des Projekts zu sprechen. Das Ergebnis ist ein warmherziger Film, dessen positive Aufbruchsstimmung gleichermaßen inspirierend und berührend ist.

Eintritt 5 Euro. Reservierungen dringend empfohlen unter: post@kombuese-53grad.de

Kindertheater auch für Erwachsene

SONNTAG | 11.12. | 17 Uhr
Theater Pina Luftikus nicht nur für Kinder

Frau Meier macht sich Sorgen: um einen Knopf, der abzufallen droht, um ein Flugzeug, das in ihrem Gemüsebeet landen könnte, oder um ihre Bohnen, falls die Sonne nie mehr scheinen würde… bis sie eines Morgens in ihrem Garten einen kleinen Vogel findet.

Nun sorgt sie für ihr Vogelkind und zieht es auf. Und während der Vogel größer wird, wächst Frau Meier über sich hinaus: Sie lernt das Fliegen! Ein komisches und poetisches Theaterstück mit Petra Jaeschke und einem Sack Kartoffeln.

Reservierungen dringend empfohlen unter post@kombuese-53grad.de. Vvk: 11 € / Kasse 13 €. Kinder 6 €.

Ziemlich schräge Weihnachten

SONNTAG | 18.12. | 19 Uhr
Single Bells – die etwas andere Weihnachtslesung mit Lieblingsleser Jürgen Gebert

Christkind stapft im kurzen Hemd durch den tief verschneiten Wald?
 Nicht bei uns!
Kettensägen-Massaker unterm Weihnachtsbaum oder Weihnachtsbashing? Auch das nicht.

Stattdessen hören Sie einen bunten Strauß von Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsglossen von gestern bis heute – meist schräg bis komisch mit ironischem Blick auf ein in die Jahre gekommenes Fest.
Und ein winziger Spritzer Besinnlichkeit ist auch dabei.

Die Texte von Ludwig Thoma, Robert Gernhardt, Julian Barnes, Martin Suter u.a. werden gelesen von unserem ungeschlagenen Lieblingsleser Jürgen Gebert, Schauspieler und Regisseur am Kellertheater in Hamburg. Die mögen Sie auf die vor Ihnen liegenden Festtage gebührend einstimmen …

Eintritt frei. Spende für den Künstler erbeten.

JamSession #40

MITTWOCH | 21.12. | ab 18 Uhr

Dickes Glück zum in Scheiben schneiden. Immer wieder neue Konstellationen am Musiker*innen-Stammtisch – immer wieder neue Lieder, Stimmen, Instrumente – ohne Programm – das Publikum lauscht, schunkelt oder singt mit.

Eintritt frei.