neuen Termin eintragen

Terminkalender

Kategorien

Herzlich Willkommen!

KOMBÜSE 53° Nord KG | Hauptstraße 28 | 21787 Oberndorf
Tel. (04772) 860 89 13 | post@kombuese-53grad.de

Wir sind eine gemeinschaftlich geführte, mit viel unentgeltlichem Engagement betriebene Kulturkneipe. Wir wollen außergewöhnliche Gastronomie bieten, belebender Kultur Raum geben, in fröhlicher Freundschaft miteinander arbeiten und gut leben.
Im Folgenden finden Sie hier alle unsere künftigen Veranstaltungen, von denen wir selbst schon wissen. In der rechten Spalte kündigen wir die nächsten Veranstaltungen detaillierter an. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Sie nix verpassen, dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter!

Film von Hartmut Behrens über die KOMBÜSE

Hartmut drehte mit uns und unseren Gästen einen kleinen fröhlichen Imagefilm.
Mehr vom vielseitigen Regissieur und Theatermacher ist zu finden unter:
Ahrensfluchter Theaterwerkstatt

Veranstaltungs-Vorschau

SAMSTAG 18.11. | 19 Uhr | Finissage der Ausstellung von Thomas Kirschstein mit einem Konzert von Ginger & Lime
Eintritt frei. Spenden erbeten.

DONNERSTAG 30.11. | 19 Uhr | Vernissage der Ausstellung von Angelika Achinger

SAMSTAG 09.12. | 14 Uhr | Näh-Café

SONNTAG 10.12. | 16 Uhr Sonntagskinder
Marionettentheater mit Franziska Ochsler: Der neugierige Weihnachtsstern
Eintritt frei. Spende erbeten.

SONNTAG | 10.12. | 19 Uhr | Inka Meyer: Der Teufel trägt Parka
Comedy | Eintritt 11 Euro Vvk. / 13 Euro Abendkasse

MITTWOCH 20.12. | 18 Uhr | JamSession

2018

SAMSTAG 27.1. | 19 Uhr | Jürgen Gebert + Markus Steinbach: Nonsens-Gedichte + Piano-Jazz
Eintritt frei. Spende erbeten.

SAMSTAG 17.2. | 19 Uhr | Frank Grischek am Akkordeon: Der kann das!
Eintritt frei. Spende erbeten.

SAMSTAG 17.3. | 19 Uhr | Karsten Rademacher: Mondhofmusik
Eintritt frei. Spende erbeten.

SAMSTAG 7.4. | 19 Uhr | Grenzgänger
Eintritt frei. Spende erbeten.

SAMSTAG 19.5. | 19 Uhr | Bastian Bandt
Eintritt frei. Spende erbeten.

Ausstellungsgespräch über die Werke von Thomas Kirschstein

SONNTAG, 12.11. | 17 Uhr | Ausstellungsgespräch

Bis zum 25. November noch zeigen wir die eindrucksvolle Ausstellung von Thomas Kirschstein. Zu sehen ist eine kleine Auswahl seines vielseitigen Werkes. Die gezeigten Bilder sind in den Jahren 2007 bis 2017 entstanden: kleinformate Schwarz-Weiß-Holzschnitte, filigrane Zeichnungen (Reiseskizzen), farbige Figurenkompositionen auf Papier und außerdem großformatige Leinwandmalereien. Die Bildkompositionen sind immer gegenständlich aber hoch emotional und ausdrucksstark.

Am Sonntag, dem 12.11. um 17 Uhr wird es ein Bildgespräch mit Almuth Kirschstein, der Mutter des Künstlers, geben. Die Betrachter sind eingeladen, mit der Künstlerin und Kunstpädagogin durch die Ausstellunf zu wandern.

JamSession #51

MITTWOCH, 15.11. | ab 18 Uhr | Musiker*innen-Stammtisch

Die 50 haben wir geschafft: tolle Musiker*innen, tolle Gäste, ein volles Haus, volle Teller, super Stimmung! Das Erfolgsformat der Kombüse ist trotzdem immer wieder neu und spannend, erquickend, beglückend und nicht zuletzt ein wunderbarer Treffpunkt. Also kommen und anhören! Unbedingt pünktlich sein oder reservieren unter (04772) 8608913 oder unter post@kombuese-53grad.de.

Plattschnacker

DONNERSTAG, 16.11. | 18:30 Uhr | Plattschnacker-Stammtisch

Nun werden die Zungen getauscht in der KOMBÜSE. Wir laden monatlich am 3. Donnerstag zum Plattschnackerstammtisch. Hier treffen sich alle, denen das Plattdeutsche dieser Gegend auf der Zunge und am Herzen liegt – also keine Bange, auch ungeübte Zuhörer*innen sind herzlich willkommen.

Finissage mit Svenja Lunden & Jan Simon Krause

SAMSTAG, 18.11. | 19 Uhr | Konzert: Ginger & Lime

Am Samstag, dem 18.11. feiern Künstler, Gäste und Veranstalter die Finissage der Ausstellung von Thomas Kirschstein mit einem Auftritt der jungen Musiker Svenja Lunden und Jan-Simon Krause. Diese erhielten als »Ginger & Lime« hohes Lob bei Ihrem wunderbaren Kombüsen-Konzert am 19. August.

Svenja aus Ihlienworth, Jan Simon aus der Wingst… 
Beide studierten Musik und Mathematik für das Grundschullehramt. Für das Referendariat zurück in den Norden entdeckten sie schließlich die Oberndorfer Kombüse und umgekehrt: die Gäste der JamSession entdeckten sie! Denn dem JamSession Publikum sind die beiden sofort ein Begriff: zarte Stimmen für zarte Lieder. Svenjas Interpretation von Leonard Cohens »Hallelujah« geht mindestens einmal pro Session den Gästen unter die Haut … Im Laufe der einzelnen Kombüsen-Abende sammelte sich ein Liederrepertoire an, das eine bunte Mischung aus Pop, Rock, Folk, Musical und auch einer Prise Kinderliedern bildet.

Ihre allererstes gemeinsames Konzert im August war ein voller Erfolg. Thomas und Almuth Kirschstein waren Gäste und wünschten sich ein weiteres Konzert des jungen Duos zur Finissage. Dehalb in kurzer Folge neues Glück für alle.

Eintritt frei, Spende für die Künstler erwünscht. Reservierungen sind dringend empfohlen unter (04772) 8608913 oder unter post@kombuese-53grad.de.

Stickereien von Angelika Achinger

DONNERSTAG, 30.11. | 18 Uhr | Vernissage Angelika Achinger

Angelika Achinger zeigt ihre wunderbaren, feinen, phantasievillen Stickereien. Märchenhafte Bilder aus Garn und Stoff.
Angelika Achinger ist in einem Dorf in Österreich aufgewachsen. An der Hochschule Mozarteum in Salzburg und in Hamburg hat sie Kostümentwurf, Bühnenbild und Schauspiel studiert. Neben dem Schauspielberuf hielt sich die Freude am Sammeln von alten Stoffen und dem Entwerfen von Stickerein hartnäckig. Und sie begann, aus vielen alten Stoffen, sehr große Decken und Wandbehänge zu nähen und zu besticken. Unter dem Namen: “ DIE KLEIDER MEINER MUTTER” sind diese Werke auch im Internet zu bewundern.

Nun hat sich der Schwerpunkt zum kleineren Format hin verschoben und sie entwirft märchenhafte, allegorische Stickerein, die – einem Gemälde gleich – an der Wand hängen.

Die Ausstellung wird bis zum Januar zu sehen sein. Zur Vernissage gibt die Künstlerin eine kleine Einführung in ihr Werk.

Nadeln klappern

SAMSTAG | 9.12. | 14 Uhr | Näh-Café

Ausnahmsweise eine Woche verschoben wegen des Weihnachtsmarktes … Die Damen und Herren vom Näh-Café sind zurück an den Nadelkissen und Nähmaschinen … Am Samstag, den 9. Dezember verwandelt sich zwischen 14 und 17 Uhr der Kombüsen-Gastraum in ein Atelier für Mode und Nähkunst. Ein paar Profis für knifflige Fragen sind immer zugegen.

Gestärkt werden die Kreativen mit wunderbaren hausgemachten Torten und Kuchen.

Der neugierige Weihnachtsstern

SONNTAG | 10.12.. | 16 Uhr | Sonntagskinder
Puppentheater mit Franziska Ochsler

Das neue Stück von Franziska Ochsler, die inzwischen mehrfach die Sonntagskinder mit ihren kleinen, poetischen Stücken und den liebevollen selbstgebauten Puppen und Bühnenbildern verzauberte, heißt ”Der neugierige Weihnachtsstern“. Wir freuen uns auf einen sehr vorweihnachtlichen, kuscheligen nachmittag mit vileen Kindern und Erwachsenen.

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Der Teufel trägt Parka

SONNTAG 10.12. | 19 Uhr | weltbestes Kabarett von und mit Inka Meyer
Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.

Sie ist die beste Kabarettistin, die uns bisher begegnet ist und der wir hier zum zweiten Mal die Türen öffnen. Scharfzüngig und bissig, brillant recherchiert, aberwitzig und treffsicher zerlegt sie Kleiderschränke, Rollenbilder und Wirtschaftssysteme.
Für Frauen und Männer gleichermaßen erhellend!

Münchner Merkur: „Selten hat der Blick auf die Rolle der Frau so viel Spaß gemacht.“
Röhn-u.Saalepost: „Ein geniales Rundumpaket, das nach den künstlerischen Sternen greift und mittendrin sitzt das Publikum, das sich vor Lachen biegt.“
Neuburger Rundschau: „Eine Bühnenpräsenz, wie sie die Bretter der Kleinkunstbühne nicht alle Tage erleben.“

Eintritt frei. Spenden erbeten.